Startseite » Betten » Bettbezug » Die richtige Bettdecke kaufen: Verbessern Sie Ihren Schlaf

Die richtige Bettdecke kaufen: Verbessern Sie Ihren Schlaf

Die Temperatur im Bett muss stimmen damit es zu einem erholsamen Schlaf in der Nacht kommen kann. Wer nicht ständig während der nächtlichen Ruhe schwitzen möchte und unter Umständen anschließend frierend aus dem Schlaf gerissen werden will, sollte vorab genau darauf achten, welche Bettdecke er kauft. Wobei die Auswahl an Bettdecken heute mehr als riesig sind. Gleiches gilt für die Preisspanne. Wie Sie ein geeignete Bettdecke für sich finden, was Sie beim Kauf beachten sollten und wie Sie Ihre Bettwaren am besten pflegen, erklären wir Ihnen hier.

Auch in den kältesten Winternächten schlafen zahlreiche Menschen in unbeheizten Schlafzimmern nur mit Hilfe einer Heizdecke, denn nicht umsonst gibt es doch wärmende Deckbetten. Doch nicht immer wärmen diese ausreichend. Zumal es ebenso Decken gibt, die so viel Wärme produzieren, dass die Nacht eher schweißtreibend gestaltet wird, was wiederum zur Schlaflosigkeit führen kann.

Da kaum ein Mensch, dass gleiche Temperaturempfinden besitzt, als sein Partner, ist es ratsam, dass ein jeder Schläfer stets seine eigene Bettdecke im Bett zur Verfügung hat. Wer sich neu eindecken will, hat hier aber die Qual der Wahl, denn es gibt eine riesige Auswahl zwischen diversen Bezugs-, wie Füllmaterialien.

Lesen Sie auch: Fussballverein Bettwäsche

HONGi Faultiermatratze

In der Nacht verliert der Mensch mehr als einen Viertelliter Flüssigkeit

Die Deckenfrage hat mit Sicherheit schon  einige Ehekrisen ausgelöst, denn während dem Mann der Schweiß schon von der Stirn tropft, jammert so manche Frau beständig über kalte Füße. Zwei verschiedene Bettdecken in einem Bett sind somit empfehlenswert. Wobei ein Deckbett aber nicht nur allein Wärme spenden muss, denn diese sollte ebenso Feuchtigkeit aufnehmen und diese wieder abgeben. Schließlich verliert der menschliche Körper jede Nacht etwa ein Viertelliter Flüssigkeit. Wobei 80% davon dann im Deckbett landen.

Naturhaare, Daunen oder doch besser Synthetikfasern als Füllung?

Vor allem drei Füllungen kommen meist in Bettdecken zum Einsatz. Naturhaare, Synthetikfasern, wie Daunen stehen hier in der Regel zur Auswahl. Wobei Daunen immer noch am besten wärmen, denn diese sind wärmer, wie anschmiegsamer, als synthetische Produkte. Wobei Daunendecken gerne mit Federbeimischungen verkauft werden. Handelt es sich um eine Bettdecke, die mindestens 60% Daunen enthält, darf sich diese zudem als Daunendecke bezeichnen.

Synthetische Füllungen eignen sich hervorragend für Allergiker

Durchaus erfüllen aber nicht nur Daunen in Bettdecken ihren Zweck, denn heute gibt es ebenso hochwertige Funktionsfasern, die nahezu alle Eigenschaften des natürlichen Materials nachahmen können. Oftmals sind diese Bettdecken sogar leichter als reine Daunendecken, allerdings gibt es hier aber auch große Unterschiede zwischen den einzelnen synthetischen Fasern.

Wobei diese aber im Gleichklang ebenso einen großen Vorteil mitbringen, denn Synthetikfasern sind meist bei hohen Temperaturen in der Waschmaschine waschbar. Somit eignen sich diese Bettdecken in der Regel besonders gut für Schläfer, die mit Allergien zu kämpfen haben.

Edle Bettdeckenfüllungen mit Kamelhaar oder Kaschmirwolle

Lohnenswerte Alternativen zu Daunen, wie Synthetikfasern kann man zudem in Bettdecken aus Schurwolle finden, denn diese können Feuchtigkeit ebenfalls sehr gut aufnehmen. Wer es hingegen noch etwas edler mag, kann auf edles Kamelhaar oder Kaschmirwolle setzen. Leider gibt es hier aber auch bei beiden Naturfasern einen Nachteil, denn beide Decken mit diesen Füllungen können nicht in gewaschen werden.

Bettdecken richtig pflegen

Egal, welche Füllung eine Bettdecke mitbringt, regelmäßiges Lüften muss sein. Im besten Fall wird dies jeden Tag aufs Neue in Angriff genommen. Handelt es sich hingegen, um Daunendecken oder aber um solche, die Synthetikfasern enthalten, ist es ratsam diese ebenso regelmäßig zu waschen.

Was natürlich nicht täglich geschehen muss. Wobei es sich bei Deckbetten mit Daunen empfiehlt vorab genau auf die Hinweise zu achten und die Decke stets gänzlich zu trocknen damit die enthaltenen Daunen nicht verklumpen. Am besten ist es Daunendecken im Trockner zu trocknen.

Die Top 3 im Bereich Bettdecken bei Amazon

SaleBestseller Nr. 1
Aqua-textil 4 Jahreszeiten Bettdecke, 135 x 200 cm
1.106 Bewertungen
SaleBestseller Nr. 2
DecoKing Bettdecke Steppbettdecke antiallergisch für Allergiker 100% Microfaser Mikrofaser Four Seasons ganzjährig Winter Sommer Frühling Herbst Ganzjahresdecke Öko Tex Standard Inez
178 Bewertungen
DecoKing Bettdecke Steppbettdecke antiallergisch für Allergiker 100% Microfaser Mikrofaser Four Seasons ganzjährig Winter Sommer Frühling Herbst Ganzjahresdecke Öko Tex Standard Inez
  • Wir bieten Ihnen die qualitätsvollen, weichen Steppbettdecken und Kopfkissen an.
  • Im Bezug, der aus 100% Microfaser gefertigt wurde, befindet sich die Füllung aus HCS- Fasern, also thermisch gedrehten Polyesterfasern mit Silikonbeischlag. Dank den elastischen Fasern kommt die Bettdecke nach der Nutzung zu dem früheren Stand zurück.
  • Dank der besonderen Steppung trennt sich die Füllung in die Schichten nicht. Die kleinen Gänge bei der Steppung halten die Füllung zusammen, deswegen rollt sie sich auf eine Seite nicht, was den komfortablen Schlaf versichert. Die Steppung verursacht auch, dass sich die Bettdecke besser an Körper anpasst.
SaleBestseller Nr. 3
Badenia Bettcomfort Steppbett Irisette Micro Thermo
630 Bewertungen
Badenia Bettcomfort Steppbett Irisette Micro Thermo
  • Textiles Vertrauen: Geprüft auf Schadstoffe nach Oeko-Tex Standard 100
  • Bezugsstoff: 100% Polyester, Mikrofaser
  • Füllung Zusammensetzung: 100% Polyester
Die richtige Bettdecke kaufen: Verbessern Sie Ihren Schlaf
Bitte jetzt bewerten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.