Startseite » Betten » Das Biobett: Biobetten als natürliche Alternative

Das Biobett: Biobetten als natürliche Alternative

Sind Biobetten aus reiner Natur?

Gerade bei Betten, die aus Massivholz hergestellt wurden, kann man davon ausgehen, dass es sich um Biobetten handelt. Bei Biobetten wird ausschließlich massives Holz verwendet, welches aus der Region stammt. Somit werden keine Hölzer aus dem Regenwald, oder sonstigen gefährdeten Regionen importiert. Auch versucht man zu vermeiden, dass man lange Kilometer über Autobahn fahren muss, um den Schadstoffausstoß auf ein Minimum zu reduzieren. Daher kommt es immer darauf an aus welcher Region ein Biobett kommt, da die dort vorhandenen Hölzer verwendet werden.

Jeder Käufer ein Bett aus einem speziellen Holz haben, muss er es in der dortigen Region bestellen. Jeder weiß, dass die Oberfläche eines Holzes bearbeitet werden muss, damit es trotzdem noch ein Bio Bett bleibt, werden hierfür oft Öle verwendet, die auch im Lebensmittelbereich zugelassen sind. Gerade im Schlafzimmer ist es wichtig, dass man auf Schadstofffreie Oberflächen Wert legt, daher sollte das Holz immer unbelastet sein und keine Schadstoffe beinhalten. Schließlich verbringen wir circa ein drittel des ganzen Lebens im Bett.

Verschiedene Größen bei metallfreien Betten

Naturbetten oder auch Biobetten genannt, gibt es in verschiedenen Größen. So kann man Kinderbetten bekommen, aber auch Betten für Erwachsene. Hierbei sollte man wissen, dass es selbst Betten in Übergröße auf biologischer Basis gibt. Biobetten werden oft in Stecksystemen geliefert. D.h. man verzichtet vollkommen auf mitteilen, nicht nur bei den Füßen, oder anderen Elementen, sondern auch bei Schrauben. Auf diese Weise kann ein Bett in 10 Minuten aufgebaut sein. Wer einen sehr leichten Schlaf hat ist hier genau richtig, da die Betten keinerlei Geräusche abgeben.

Wenn das Körpergewicht ein wenig höher ist, sollte man darauf achten, dass die Trageleisten durchgehend sind. Metalllose Betten sind derzeit sehr gefragt auf dem Markt, da man davon ausgeht, dass Metall, wenn es auf den Körper trifft, oder aber auch nur in der Nähe des Körpers ist, schlechtere Schwingungen abgibt und somit dem Schlaf nicht sonderlich hilft.

Außerdem darf sich ein Biobett auch nur als solches bezeichnen, wenn es kein Metall beinhaltet, sondern nur Holz, welches aus der jeweiligen Region stammt, beinhaltet. Wer es ganz genau nimmt, schaut auch danach, ob man wieder neue Bäume anpflanzt, dafür dass man der Natur den ein, oder anderen mopst.

Video: Biobett völlig ohne Metall

Lesen Sie auch:

Wasserbett kaufen – Checkliste beachten

Vor dem Kauf eines Wasserbettes Das Angebot an Wasserbetten ist groß und fast unüberschaubar. Deshalb …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.