Startseite » Betten » Das Wasserbett

Das Wasserbett

Die Geschichte vom Wasserbett

Lange Zeit war das Wasserbett eher eine unbekannte Spezies unter den Betten in Deutschland. Man bevorzugte klassische Betten wie die Massivholzbetten und die Polsterbetten. Auch die Metallbetten waren länger vorher bekannt als die Wasserbetten.
Aber nachdem der Trend aus den USA herüberschwappte waren plötzlich die Wasserbetten in aller Munde. Das Wasserbett begann mit dem Eintritt in den deutschen Markt einen Siegeszug, wie man ihn unter den Schlafzimmermöbeln kaum kannte. Man könnte meinen, die Welt habe auf die Wasserbetten gewartet.

Der Aufbau der Wasserbetten

Spricht man über den Begriff der Wasserbetten, so meint man eigentlich nicht den Bettrahmen sondern vielmehr die Matratze. Denn das eigentliche Wasserbett ist die Matratze. Hierbei handelt es sich um einen Vinyl-Kern, der mit Wasser gefüllt wird und mit Stoff bezogen wird. Nicht selten liegt dieser Wasserkern in einer Schaumstoffummantelung, so dass man dem Wasserbett an den Seiten noch mehr Stabilität verleihen kann.

Die Gerüchte um die Wasserbetten

Nein, ertrunken ist in einem Wasserbett noch keiner. Die Fälle, bei denen ein Schaden in der Vinylhülle auftritt und Wasser austritt sind sehr selten. Gute Hersteller geben auf die etwaigen Schäden auch Garantie. Dass ein Bett aus Wasser derart gerissen ist, dass es zu einer Überschwemmungen gekommen ist, sind doch sehr selten. Man müsste schon sehr mutwillig die Matratze beschädigen.

Der Preis der Wasserbetten

Bereits ab wenigen hundert Euro kann man ein Wasserbett kaufen. Einen Wasserbett Preis, der günstig und auch preiswert ist, kann an dieser Stelle nicht genannt werden. Es sind immer stets gute Angebote im Internet oder auch im stationären Handel anzutreffen, so dass man auch schon mal ein Schnäppchen machen kann. Am Besten ist es, wenn man bei Bedarf die einschlägigen Suchmaschinen konsultiert.

Wasserbetten-Zubehör

Die Auswahl des Zubehörs für Wasserbetten ist nahezu unüberschaubar. An der hiesigen Stelle sei der Conditioner hervorgehoben. Der Conditioner ist eine Zugabe für das Wasser in dem Wasserkern des Wasserbettes, der dafür sorgt, dass das Wasser keimfrei und sauber bleibt. Wasserbetten Zubehör wie der Conditioner sind essentiell, damit man stets ein gutes Wasserklima in seinem Bett hat.

Die Top5 Bestseller im Bereich Wasserbetten Zubehör auf Amazon

SaleBestseller Nr. 1
AQUAMON Water-4-all Füll- und Entleerstutzen für alle Wasserbetten, inkl. Gardena kompatiblem Anschlussadapter
  • Wasserbett Füllstutzen für alle Wasserbett-Öffnungen
  • BLUE MAGIC Der Füll - Entleerstutzen (blau) mit Dichtung wird an die Einfüllöffnung des Wasserbetts geschraubt, womit die Öffnung luftdicht verschlossen ist. So kann beim Entleeren keine Luft, beziehungsweise kein Vlies angesaugt werden.
  • Lieferumfang Wasserbetten-Zubehör: 1 Blue Magic Füll-/Entleerstutzen (blau) inkl. Dichtungsring, 1 Adapter zum Anschluss eines Schlauches
Bestseller Nr. 3
AguaNova 4x 250ml Wasserbett Konditionierer Conditioner
1.537 Bewertungen
AguaNova 4x 250ml Wasserbett Konditionierer Conditioner
  • 4x 250ml AguaNova Wasserbett Konditionierer Conditioner
  • geeignet für Wasserbetten aller Art
  • hält das Wasser frisch und sauber und pflegt das Vinyl von innen und die Faserschichten
Bestseller Nr. 4
Premium Comfort Wasserbettbezug/teilbare Auflage - in Frottee Baumwolle Qualität - alle Größen - z.B. 180x200 cm
100 Bewertungen
Premium Comfort Wasserbettbezug/teilbare Auflage - in Frottee Baumwolle Qualität - alle Größen - z.B. 180x200 cm
  • hochwertige Verarbeitung für optimalen Liege-Komfort und beste Hygiene
  • Rundumbezug, für die beste Passform ohne Verrutschen
  • leicht abnehmbares Oberteil mit hochwertigen Opti Reißverschlüssen
SaleBestseller Nr. 5
AQWater4all Wasserbett Füll- und Entleerungsadapter BLUE MAGIC mit Gardena-kompatiblem Schlauchanschluss
423 Bewertungen
AQWater4all Wasserbett Füll- und Entleerungsadapter BLUE MAGIC mit Gardena-kompatiblem Schlauchanschluss
  • Zum Entleeren und/oder Befüllen von Waserbett / Wassermatratze(n)
  • Keine Vliesverwerfung der internen Wellenberuhigung durch Vakuum in der Wassermatratze
  • Passt auf alle Wasserkerne bzw. alle Einfüllstutzen

Lesen Sie auch:

Wasserbett kaufen – Checkliste beachten

Vor dem Kauf eines Wasserbettes Das Angebot an Wasserbetten ist groß und fast unüberschaubar. Deshalb …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.