Startseite » Matratzen Hersteller » IKEA Matratzen » Ikea Matratzen Test

Ikea Matratzen Test

Auch IKEA führt zahlreiche Schlafzimmermöbel, wie verschiedene Matratzenmodelle. Vor rund 41 Jahren, genauer gesagt 1947, eröffnete das schwedische Möbelhaus IKEA seine allererste Filiale in Deutschland. Seither hat dieser Einrichtungsgigant so manche Wandlung mitgemacht und ist stetig größer geworden.

Nach dem letzten Stand von Juli 2014 finden sich nun mehr 49 Standorte und mit rund 3,5 Milliarden Euro Umsatz scheint das Geschäft mehr als gut zu laufen. Die Zeiten, wo IKEA lediglich als reiner Möbel-Discounter für Studenten galt, gehören schon lange der Vergangenheit an.

Erst seit einigen Jahren setzt IKEA sich jetzt auch in Deutschland verstärkt mit dem Thema Schlafzimmer und Matratzen auseinander. Wer heute dem Schweden einen Besuch abstattet, wird bereits am Eingang zahlreiche, verschiedene Betten, Matratzen, Decken, wie Schlafzimmermöbel entdecken können.

Geht es dann weiter durch die typischen IKEA Rundgänge werden Sie jetzt auch nach der Schlafzimmerabteilung eine eigene, abgeschlossene Abteilung für Matratzen ausmachen können. Für uns ein Grund hier einmal etwas genauer hinzuschauen. Wir haben sowohl die Qualität, als auch die Preise, sowie die Auswahl der IKEA Matratzen jetzt genau unter die Lupe genommen, um herauszufinden, was IKEA Matratzen tatsächlich zu bieten haben.

Die Guten unter den IKEA Matratzen

Ikea Matratzen Test
Ikea Matratzen Test

Den nachfolgenden IKEA Matratzen haben wir einen Test unterzogen und diese für gut befunden. Bei unseren Testern handelte es sich um Männer, Frauen, wie Kinder, die eine unterschiedliche Statur mitbrachten. Diese Personen probierten die einzelnen Matratzenmodelle genau aus. Das heißt, sie wälzten sich ausgiebig auf diesen Matratzen, rochen am Matratzenbezug und nächtigten sogar einige Tage auf diesen Unterlagen. Anschließend durften unsere Tester umfangreiche Testberichte ausfüllen, welche wir dann auswerteten und am Ende auch aufarbeiteten.

Ikea Myrbacka (die Latexmatratze)

Im Matratzentest, durchgeführt von Stiftung Warentest, erhielt diese Ikea Myrbacka Matratze eine gute Bewertung, welche durchaus auch mit dem hohen Einsatz guter Materialien in Zusammenhang steht. So wurde hier Memory-Schaum verwendet und das nicht zu knapp. So besitzt diese Matratze eine Höhe von 24 cm und begeistert neben einem günstigen Anschaffungspreis ebenso mit ein bisschen Luxus.

Wobei der Bezug 36% Baumwolle, sowie 64% Polyester enthält und bei 60 Grad Celsius auch maschinell gereinigt werden kann. Die Warentester gaben zudem bekannt, dass diese Matratze außerdem eine lange Haltbarkeit aufweist und außerdem ein hervorragendes Schlafklima mitbringt. Der Matratzenbezug erhielt hier die Note „sehr gut“. Auch unsere Tester konnten dies feststellen und bestätigten damit das Ergebnis der Warentester.

Ikea Sultan Hjartdal

Auch dieses Matratzenmodell wurde in der Vergangenheit von Stiftung Warentest bereits getestet und mit relativ gut benotet (Ausgabe 02/11), denn die Ikea Sultan Hjartdal brachte in einigen Bereichen gute Eigenschaften mit. Vor allem die Umwelt-, wie die Gesundheitseigenschaften begeisterten hier die Tester.

Wobei die gute Bewertung ebenfalls mit den positiven Liegeeigenschaften im Zusammenhang stand. Hinzu kam zudem, dass die Experten es Verbrauchmagazins tief beeindruckt waren vom Schlafklima, sowie von der langen Lebensdauer dieser Matratze. Wobei Sie hier vielleicht erst einmal wissen sollten, wie Stiftung Warentest solche Eigenschaften eigentlich testet.

So kommt bei Stiftung Warentest beim Thema Haltbarkeitstest eine riesige, wie schwere Walze zum Einsatz, welche immer wieder über die Matratze rollt. Entweder gibt diese dann nach einiger Zeit nach oder aber beweist bei diesem Test ihre gute Haltbarkeit, wie Widerstandsfähigkeit. Die Ikea Sultan Hjartdal Matratze zeigte sich hier enorm widerstandsfähig und meisterte den Test ohne einen Schaden davonzutragen.

Natürlich testeten auch wir die Matratze Sultan Hjartdal. Wobei unsere Testpersonen ebenso positiv von diesem Produkt überzeugt wurden. Unsere Tester waren sogar so begeistert, dass Sie dieses Matratzenmodell allzu gerne von uns als Präsent erhalten hätten. Da der Preis auch hier eher klein war, kamen wir dieser Bitte allzu gerne nach.

Ikea Sultan Favang Matratze

Die dritte Matratze, die wir von Ikea testeten, nennt sich Ikea Sultan Favang und auch auf dieser Unterlagen lagen unsere Testpersonen recht gut. Wobei hier nicht jede Schlafposition mit „gut“ bezeichnet wurde. In der Rückenlage fühlten sich alle Tester äußerst wohl. Zumal dieses Matratzenmodell einen wirklich schönen Bezug mitbringt und somit auch beim Schlafklima punkten konnte.

Des Weiteren ist es hier ebenfalls die lange Haltbarkeit, die begeistert und das zu Discounterpreisen. Wir sprechen hier eine Empfehlung vor allem für mittelschwere Personen aus, die gerne und überwiegend in der Rückenlage ihre Nachtruhe genießen.

Was ist das Besondere an Ikea Matratzen?

Ikea Matratzen sind preiswert und dennoch recht gut. Zudem deckt dieses schwedische Möbelhaus eine große Bandbreite möglicher Matratzenbauarten, wie Matratzenarten ab. Die Auswahl ist durchaus beeindrucken. Wobei sich auch hier, genauso wie bei Discountermärkten, wie Aldi oder Lidl, einige Besonderheiten finden. So sind die Matratzen oftmals so gut wie teure Varianten von diversen Premiumherstellern. Dennoch sparen Kunden hier häufig mehr als die Hälfte und kommen so in den Genuss einer hochwertigen Matratze, die nur einen Bruchteil vom dem kostet, was Hersteller für ein Premiummodell verlangen.

Eine einzige Einschränkung gibt es aber hier bei allen Discountermatratzen, welche lediglich kleine Abstriche bei wesentlichen Eigenschaften beschert. In der Regel handelt es sich stets um einen kleinen Minuspunkt bei den Liegeeigenschaften. So eignen sich die günstigeren Matratzen allzu häufig überwiegend für Rückenschläfer, die nicht ganz so viel Körpergewicht mitbringen, während andere Personengruppen hier eher Abstriche machen müssen.

Ikea Matratzen Test durchgeführt von Stiftung Warentest

Schauen wir uns die Ergebnisse von Stiftung Warentest in Bezug auf Ikea Matratzen an, stellen wir fest, dass die Warentester an sich recht ausgewogene Testnoten verteilt haben. So besteht hier die Gesamtnote stets aus einem Durchschnittswert in dem die Liegeeigenschaften, der Matratzenbezug, , das Schlafklima, die Handhabung, die Haltbarkeit, die Gesundheits- und die Umwelteigenschaften, sowie die Deklaration und die Werbung genau bewertet wurden.

Gerade bei anderen Matratzenproduzenten finden sich in diesen Bereichen gerne einmal große Differenzen. So kommt es häufig vor, dass eine Matratze zwar gute Liegeeigenschaften mitbringt, aber, zum Beispiel, bei der Deklaration gar nicht überzeugen kann. Dies war bei Ikea nicht der Fall. So vergab Stiftung Warentest durchweg bzw. überwiegend gute Teilnoten. Lediglich die Werbung des Schwedens wurde zum Teil abgewertet.

Allerdings befindet sich Ikea in diesem Bereich mit allen anderen Herstellern in einem Boot. So lässt sich vermuten, dass die Warentester einfach keinen Gefallen an übertriebener Werbung finden können. Blicken wir hingegen auf das Gesamtranking belegten die getesteten Ikea Matratzen bei Stiftung Warentest immer gute bis mittlere Plätze.

Ikea Matratzenauswahl – Wie umfangreich gestaltet sich diese beim Schweden?

Der schwedische Discounter hat in seinem Sortiment praktisch alle Arten von Matratzen. So finden sich hier neben Visco Matratzen und Latexmatratzen, ebenso Schaumstoffmatratzen, wie Federkernmatratzen. Zudem entdeckten wir außerdem auch eine Sonderkategorie in denen die angesagten Boxspringbetten zu finden sind. Hierbei handelt es sich bekanntlich um etwas mehr als nur eine einfache Matratze.

Wobei Ikea außerdem Bettdecken, Matratzenauflagen, Matratzentopper, Nackenkissen, Kopfkissen, Kissenschoner, Matratzenschoner, Bettfüße, sowie Lattenroste und Federholzrahmen in seinem Sortiment führt. Sämtliche Produkte sind im schwedischen Discounter relativ günstig zu haben und das bei guter Qualität. Somit können wir mit ruhigen Gewissen einen jeden Kauf empfehlen.

Boxspringbetten als Beispiel

Wer sich schon einmal über das Thema, Boxspringbetten, informiert hat, der weiß, dass hier zum Teil Preise verlangt werden, die einem die Haare zu Berge stehen lassen. Bei Ikea ist dies anders, denn hier können Boxspringbetten erworben werden, die ein jeder Kunde auch bezahlen kann. Zumal diese relativ hochwertig aufgebaut sind. Ebenso preiswert sind hier die Matratzenauflagen und auch diese können sich, trotz des geringen Anschaffungspreises, sehen lassen.

Aus welchem Grund empfehlen wir Ihnen Ikea Matratzen?

Der günstige Anschaffungspreis führt bei Ikea Matratzen zu einer Empfehlung. Wobei wir Ihnen aber auch hier ans Herz legen vorab einige weitere Testberichte zu studieren. Diesen Rat sprechen wir allerdings auch bei anderen Herstellern stets gerne aus.

Ikea Matratzen Test
3 (60%) 2 votes

Lesen Sie auch:

Ikea Vyssa Skönt Test

Inhaltsverzeichnis1 Wissenswertes2 Pflegehinweis3 Verwendete Materialien Wissenswertes Passend für alle unsere Juniorbetten. Wir empfehlen LEN Spannbettlaken …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.