Startseite » Betten » Kissen » Nackenstützkissen Bezug – waschen oder neu kaufen?
Der Nackenstützkissen Bezug ist für ein tiefen Schlaf nicht unwichtig.
Der Nackenstützkissen Bezug ist für ein tiefen Schlaf nicht unwichtig.

Nackenstützkissen Bezug – waschen oder neu kaufen?

Nackenkissen Bezug – Auch dieser spielt beim entspannten Schlafen eine Rolle

In vielen Betten finden sich heutzutage Nackenkissen oder auch Nackenstützkissen genannt. Wer am Morgen stets mit Kribbeln den Armen oder mit einer verspannten Nackenmuskulatur zu kämpfen hat, der sollte nicht den Lattenrost, sowie die Matratze in Augenschein nehmen, denn unter Umständen liegt es auch am Kopfkissen, dass es stetig morgens zu unschönen Verspannungen kommt.

Beim Kauf eines Nackenkissens sollten Sie dann aber nicht nur das Kissen selbst genau in Augenschein nehmen, sondern ebenfalls den Nackenkissen Bezug unter die Lupe nehmen. So bringt ein Nackenstützkissen ein sehr bequemes Liegegefühl und eine bestmögliche Stütze für die Halswirbelsäule und den Nacken mit. Wobei es aber auch verschiedene Formen von Nackenkissen gibt und somit auch unterschiedliche Bezüge.

Kaufen Sie sich ein neues Nackenstützkissen, ist es empfehlenswert darauf zu achten, dass dieses einen Nackenstützkissen Bezug besitzt, welcher gewaschen werden kann. In vielen Fällen verfügen die Nackenkissen Bezüge über einen Reißverschluss, so dass der Bezug einfach, wie schnell vom Kissen entfernt werden kann. Bei welcher Temperatur dieser dann in der Waschmaschine gereinigt werden kann, hängt meist vom Material ab. Auch hier finden Sie verschiedene Materialarten, so dass Sie den passenden Bezug frei wählen können.

HONGi Faultiermatratze

Ersatzbezug für Nackenstützkissen – Bezüge dieser Art lassen sich auch separat kaufen

Ein Ersatzbezug für Nackenstützkissen macht durchaus Sinn, denn ist der eine Bezug gerade in der Waschmaschine, um gereinigt zu werden, kann das Kissen dennoch in der nächsten Nacht für einen entspannten Schlaf sorgen, da Sie über einen Ersatzbezug verfügen. Beim Kauf sollten Sie natürlich darauf achten, dass Sie auch die passende Größe, wie Form wählen, denn wie gesagt, es gibt verschiedene Modelle bei den Nackenstützkissen und somit auch bei den Bezügen.

Durchaus können Sie natürlich gleich zwei verschiedene Materialarten wählen und so für Abwechslung sorgen. So gibt es Bezüge, die sich hervorragend für die kältere Jahreszeit eignet und eben solche, die im Sommer weitaus angenehmer sind.

Zum Vergleich: Die Top 3 Bestseller der Nackenstützkissen-Bezüge auf Amazon

Bestseller Nr. 1
Fleuresse Vital-Comfort Jersey Nackenstützkissenbezug, steingrau
62 Bewertungen
Fleuresse Vital-Comfort Jersey Nackenstützkissenbezug, steingrau
  • 1 Kissenbezug mit Gummizug auf der Rückseite
  • Größe passend für Nackenstützkissen 40/50, 40/60,40/70,40/80, 50/60,50/70,50/80
  • Qualität: 96 % Baumwolle, 4 % Elasthan, hochwertiger Zwirnjersey gasiert
Bestseller Nr. 2
2er Pack Spannbezug für Nackenstützkissen Baumwolljersey (mit Elasthan) 36x50 bis 36x60 cm, braun
22 Bewertungen
2er Pack Spannbezug für Nackenstützkissen Baumwolljersey (mit Elasthan) 36x50 bis 36x60 cm, braun
  • 97% Baumwolle + 3% Elasthan
  • mit Rundumgummi auf der Rückseite
  • maschinenwaschbar bei 60 Grad
Bestseller Nr. 3
Universal-Bezug für Gesundheits- und Nackenstützkissen, weiß
4 Bewertungen
Universal-Bezug für Gesundheits- und Nackenstützkissen, weiß
  • für sämtliche Gesundheitskissen und Nackenstützkissen geeignet
  • Maschinenwaschbar bei 60 Grad + Trocknergeignet
  • mit Rundgummi

Nackenstützkissen Bezug selber machen – Mit ein bisschen Geschick funktioniert auch das

Gehören Sie zudem zu den Menschen, die gerne nähen und sich an der Nähmaschine gerne einmal austoben, können Sie auch problemlos einen Nackenstützkissen Bezug selber machen. Häufig reichen hier für einen Bezug schon Materialreste aus, so dass Sie diese sinnvoll verwenden können. Es gibt zudem auch zahlreiche Stoffhändler, die gerne ihren Restposten für kleines Geld loswerden möchten. Hochwertige Materialien können Sie so preiswert erwerben und anschließend in Eigenregie einen Nackenkissen Bezug nach ihren Vorstellungen nähen.

Benötigen Sie Schnittmuster, um sich die Umsetzung zu erleichtern, finden Sie diese außerdem schnell im Internet. In der Regel ist es recht einfach einen Bezug für ein Nackenkissen selbst zu machen. Dafür müssen Sie nicht zwingend den Beruf der Schneiderin bzw. Näherin erlernt haben. Lediglich die richtigen Maße sind natürlich von Bedeutung, so dass ein genaues Abmessen des Nackenkissens im Vorfeld nicht vergessen werden sollte.

Bezug Nackenkissen Material – Auch hier können Sie frei wählen

Wie wir bereits oben in diesem Artikel erwähnt haben, finden sich auf dem Markt heute allerlei verschiedene Materialien, wenn es um den Nackenkissen Bezug geht. Wir haben uns einmal drei Materialarten herausgesucht, um Ihnen aufzuzeigen, welche Vorzüge diese mitbringen.

Nackenkissen Bezug aus Aloe Vera

Nackenstützkissen Bezug
Nackenstützkissen Bezug

Ein Nackenkissen Bezug aus Aloe Vera bringt durchaus Vorzüge mit sich. So verfügt dieser Bezug über eine hautpflegende, wie wundheilende Wirkung. Zudem haben Milben hier kaum eine Chance sich einzunisten, denn die Nahrungskette dieser kleinen Tierchen wird hier einfach unterbrochen. Auch Schimmelpilze bleiben diesem Bezug fern.

Wobei eine Reinigung dieses Bezugs unbedenklich ist, denn trotz Waschgang in der Maschine bleiben diese oben genannten Eigenschaften erhalten. Nackenkissenbezüge aus Aloe Vera eignen sich besonders gut für Allergiker. Wobei auch dieses natürliche Material für einen bestmöglichen Temperatur-, wie Feuchtigkeitsausgleich sorgt.

Nackenkissen Bezug aus Bambus

Auch Nackenkissenbezüge aus Bambus zählen inzwischen zu den bevorzugten Materialarten, denn auch Bambus weist hypoallergene, sowie antibakterielle Eigenschaften auf. Auch in verschiedenen Schlafpositionen bleibt die Nackenstützfunktion erhalten.

Zumal Bambus während des Schlafens für eine  optimalen Feuchtigkeits- und Temperaturausgleich sorgt. Auch hier profitieren Allergiker von der Nutzung eines Bambus Nackenkissenbezugs. Milben und Co fühlen sich hier ebenso wenig wohl, wie in einem Bezug aus Aloe Vera, so dass Ihnen, als Allergiker, eine entspannte Nachtruhe sicher ist.

Antiallergische Nackenkissenbezüge  sorgen für eine wohltuende Nachtruhe

Wie Sie sehen müssen auch Allergiker nicht auf die Unterstützung eines Nackenkissens verzichten, denn so mancher Bezug besitzt hier antiallergische Eigenschaften. Da die meisten Bezüge zudem inzwischen in der Waschmaschine gereinigt werden können, lassen sich Milben und Co einfach und schnell aus dem verwendeten Material verbannen. So mancher Nackenkissen Bezug darf da unter Umständen sogar in den Wäschetrockner, so dass ein Ersatzbezug nicht zwingend erforderlich ist.

In der Regel verfügen antiallergische Nackenkissenbezüge über ein spezielles Siegel, so dass Sie beim Kauf schnell feststellen können, ob Ihre Wahl auf das richtige Material gefallen ist. Die meisten Hersteller, solcher Bezüge weisen Ihre antiallergischen Produkte besonders aus und werben natürlich mit dieser besonderen Eigenschaft, so dass auch Sie als Allergiker schnell, wie einfach einen solchen Bezug auf dem Markt finden können.

Nackenstützkissen Bezug – waschen oder neu kaufen?
5 (100%) 1 vote

Lesen Sie auch:

HONGi

HONGi Matratze – die individuell anpassbare Matratze

Inhaltsverzeichnis1 Warum noch ein weiterer Hersteller auf dem Matratzen-Markt?2 Fakten zu HONGi Matratzen3 Das Team …

5 Kommentare

  1. Mamorettet

    Ein Bezug Nackenkissen ist schon wichtig. Dieser kann nicht nur schick aussehen, es geht viel eher um seine Funktion anstatt seines Dekowerts. Es kann viele äußere Einflüsse abfangen, sodass das Kissen selbst auch noch vielen Nutzungen wie neu bleibt, denn keiner will ein versifftes Kissen haben.

  2. Leorick M.

    Es ist auch ganz einfach sich ein Nackenstützkissen Bezug nähen zu lassen. Meine Frau ist eine begeisterte Frau bei Stoffen, und so machte sie auch allerlei „Krempel“ ein schicken Bezug. Das kann schnell ein lustiges Farbenspiel in das heimische Schlafzimmer, oder aber auch Wohnzimmer bringen.

  3. Melodie

    Falls man noch einen Ersatzbezug für Nackenstützkissen sucht, dann kann ich auch noch den Bezug Nackenstützkissen Lidl empfehlen. Der Mikrofaserbezug ist sehr sehr gut, wenn es darum geht dem Kopf, auch wenn es sich um einen „Ersatz“ handelt, ein angenehmes Gefühl zu vermitteln, sodass der Ersatzbezug auch eher ein normaler Bezug sein könnte, was ich persönlich sehr schön finde.

  4. Tom Dez

    Für einen Bezug Nackenkissen, kann sich auch ein ganz gewöhnlicher Kissenbezug hermachen. Natürlich gilt das nur bei einem Notfall, denn der Größenunterschied ist eben doch zu merken, besonders als Seitenschläfer, wenn man gerne die Hände unter dem Kissen vergräbt, dann macht die gekanutschte Überlänge des Bezugs doch ein bisschen probleme.

  5. Frederique Stohl

    Man könnte zusätzlich zu den sehr guten, oben genannten Bezügen noch den Nackenstützkissen Bezug Aldi erwähnen. Ich habe mir persönlich diesen Bezug als Ersatz zugelegt, und dafür ist er sehr gut. Ich finde den Stoff, bzw. das verwendete Material, etwas gewöhnungsbedürftig, aber das liegt wohl eher daran, dass ich nicht sonderlich ein Fan von Spannbezügen bin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.