Startseite » Magazin » Tipps » Ruhe, Entspannung, Schlaf: Gäste-Couch & Schlaf-Sofa

Ruhe, Entspannung, Schlaf: Gäste-Couch & Schlaf-Sofa

Schlafsofa - Oase der Entspannung
Schlafsofa – Oase der Entspannung

Zuerst einmal sollten Sie unterscheiden, ob Sie oder Ihre Gäste auf einem Schlafsofa oder einer Schlafcouch nächtigen wollen. Der Unterschied zwischen beiden liegt darin, dass das Sofa – auch im Vergleich zum Doppel- oder Einzelbett – als Mitnahmemöbel und im Online-Versandhandel um einiges günstiger ist.

Dafür hat das Sofa nicht den gleichen Liegekomfort wie die Couch. Während Erstere nur aus einer einfachen Matratze besteht, die zumeist mit dem Lattenrost direkt auf dem Fußboden aufliegt, besteht Letztere aus einer Federkernmatratze, die umgeklappt werden kann.

Diese Matratze befindet sich meist in Höhe wie die Couch insgesamt, hier ist also das Aufstehen wesentlich angenehmer. Meist hat sie auch noch einen Bettkasten, in dem die Bettwäsche platzsparend untergebracht werden kann. Dafür ist die Schlafcouch im Preis um einiges teurer, für diese müssen Sie mit Kosten von bis zu 2.000 Euro rechnen. Ein Schlafsofa erhalten Sie schon ab ca. 250 Euro.

Im Schlafkomfort unterscheiden sich also ein Schlafsofa, eine Schlafcouch und ein Bett immens. Das Sofa sollte nur als Notlösung für Gäste genommen werden. Wenn Sie öfter Gäste bekommen, empfiehlt sich der Kauf eines zusätzlichen Bettes bzw. einer Schlafcouch.

Lesen Sie dazu auch: Schlafsofas im Test

Ruhe-Entspannung-Schlaf
Ruhe-Entspannung-Schlaf

Wenn Ihr Wohnzimmer gleichzeitig Ihr Schlafzimmer ist und Sie dadurch keinen Platz für ein eigenes Einzel- oder Doppelbett haben, sollten Sie kein Schlafsofa kaufen.

Durch deren niedriger Liegefläche liegen Sie sehr unbequem, das Aufstehen kann vor allem bei älteren Menschen eine Qual sein, und die Matratze ist auch nicht so gut gefedert wie bei einem Doppel- oder Einzelbett bzw. einer Couch. Gerade Menschen mit etwas mehr Gewicht merken beim Sofa jede einzelne Latte des Lattenrostes und bekommen heftige Rückenschmerzen.

Wenn Sie also vor der Auswahl zwischen Couch, Sofa oder Bett stehen, sollten Sie vom finanziellen Aspekt her Letzteres bevorzugen. Wenn Sie dieses nicht in Ihrer Wohnung unterbringen können bzw. für Gäste eine zusätzliche Schlafgelegenheit benötigen, empfiehlt sich der Kauf einer Schlafcouch.

Diese können Sie auch als Wohnlandschaft kaufen, wodurch sie auch als geschmackvolles Sitzelement in Ihrer Wohnung positiv auffällt.

Im Bett bzw. auf der Schlafcouch werden Sie Ruhe, Entspannung und einen tiefen Schlaf finden. Nach einem anstrengenden Arbeitstag ist dies eine Wohltat. Auch Ihre Gäste werden es Ihnen danken, wenn Sie sich für eines dieser beiden Möbelstücke entschieden haben.

Ruhe, Entspannung, Schlaf: Gäste-Couch & Schlaf-Sofa
3 (60%) 1 vote

Lesen Sie auch:

Pupsen im Schlaf vermeiden

Inhaltsverzeichnis1 Was sind Blähungen? 2 Warum kommt es im Schlaf zu Blähungen? 3 Übermäßige Blähungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.